Ohmbachsee - Glantal
  Sehenswürdigkeiten
Götterstein in Glan-Münchweiler
   
 


Zeugnisse römischer Vergangenheit, historische Kirchen, Denkmäler und Mühlen
gehören zum kulturellen Erbe unserer Region.

Auch in unmittelbarer Nähe sind zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die wir Ihnen empfehlen können.

 


Urlaubsregion Ohmbachsee - Glantal

Radfahren
Wandern
Rund ums Pferd
Wasser & Wellness
Angeln
Sehenswürdigkeiten in der Nähe


Draisinentour
Draisinentour


Glantal


Göttersteine Glan-Münchweiler

Keltisches Hügelgrab Schild
 
Diamantschleifermuseum in Brücken
10 komplett eingerichtete Arbeitsplätze in verschiedenen zeitlichen und technischen Entwicklungsstufen. Orginalgetreue Nachschliffe der 35 größten und bedeutendsten Diamanten der Welt.

Klick mich

Jüdisches Museum
Steinbach am Glan Dokumentation des jüdischen Landlebens in der früheren Kultusgemeinde Steinbach am Glan.

Klick mich
Heimatmuseum Altenkirchen
Das seit 1987 bestehende Heimatmuseum Altenkirchen, dem Hauptort des Kohlbachtals (Seitental des Glantals), präsentiert sich in sieben Räumen, mit ca. 120 m2 Ausstellungsfläche mit einer umfangreichen Dokumentation und eindrucksvollen Sammlungen von Exponaten.
Klick mich

Göttersteine in Glan-Münchweiler
Zwei der Göttersteine wurden 1771 entdeckt, als das aus gotischer Zeit stammende Langhaus der protestantischen Kirche abgebrochen wurde. Die anderen zwei und die Sarkophage wurden 1957-1958 beim Einbau einer Heizung und bei Restaurierungs-arbeiten im Kircheninneren freigelegt.
Historische Kirche in Glan-Münchweiler
Diese historische Kirche wurde um das Jahr 820 an dieser Stelle errichtet. Der heutige Chor und die Sakristei stammen noch aus dem Neubau einer gotischen Kirche am Anfang des 13. Jahrhunderts
Barockkirche in Gimsbach
Mit dem Bau der Kirche wurde im Jahr 1747 begonnen. 1750 war das Bauwerk fertig.Besonders bemerkenswert sind die Altarschnitzereien und die 250 Jahren alte Göbelorgel. Auf jeden Fall einen Besuch wert.
Klick mich
Dietschweiler Mühle
Die alte Mühle in Dietschweiler wurde 1437 erstmals urkundlich erwähnt und besteht in der heutigen Form seit 1884. Sie befindet sich seit Generationen in Familienbesitz und wurde erst 1989 aus Rentabilitäts-gründen stillgelegt Die Innenausstattung ist auch heute noch sehr gut erhalten und in einem betriebsfähigen Zustand.
Villa Rustica
Grundmauern der „Villa Rustica“. Die „Villa Rustika“ ist ein römischer Gutshof aus dem 2.-3. Jahrhundert. Sie wurde 1952 bei Herschweiler-Pettersheim entdeckt.
Heimerbrühl
Das 50 ha große Naturschutzgebiet in Nanzdietschweiler ist ein Feuchtbiotop, das vielen Pflanzen und Wasservögeln Lebensraum bietet. Die unberührte Natur, tiefe Stille und unendliche Ruhe verführen Sie in eine andere Welt.
     Impressum    Kontakt   HOME   Zur Verbandsgemeinde  Oberes Glantal